UMGEBUNG

Eingebettet zwischen Nahe, Saar, Rhein und Mosel liegt die herb-schöne Naturlandschaft des Hunsrücks. Dort wo einst der Schinderhannes und der Schwarze Johannes ihr Unwesen trieben, erinnern noch heute zahlreiche Burgen, Kirchen und bauliche Denkmäler an die raue Zeit des Mittelalters.

Darüber hinaus verfügt der Hunsrück über eine Vielzahl von prämierten Wander- und Radwegen und ist ein optimaler Ausgangspunkt für Ausflüge an Rhein und Mosel. Bestes Beispiel hierfür ist das Mittelrheintal, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die vor kurzem eröffnete eine der längsten Hängeseilbrücke Deutschlands Geierlay befindet sich ebenfalls in unmittelbarer Umgebung.

Aktivitäten

Radwege
Erfahren Sie die abwechslungsreichen Radwege im Hunsrück, wie z.B. den Schinderhannes-Radweg, Ruwer-Hochwald-Radweg oder Radtouren an Rhein und Mosel.

 

Wanderwege

Es warten wildromantische Täler mit bizzaren Felsen und rauschenden Bachläufen auf Sie. Wandern Sie auf höchstem Niveau über rauhe Höhen und genießen Sie dabei herrliche Weitblicke.

 

Einige der schönsten Wanderwege in Deutschland gibt es im Hunsrück. Bewandern Sie eine Auswahl der schönsten Traumschleifen, wie z.B. das traumhaft schöne Baybachtal oder die wildromantische Ehrbachklamm, alles unweit unserer Ferienwohnung gelegen.

 

Ein Erlebnis für jeden Wanderer ist die Traumschleife Rabenlay. Thematisch werden uns die vier Elemente "Feuer, Wasser, Erde und Luft" an praktischen Beispielen anschaulich erklärt.

 

Der Saar-Hunsrück-Steig, der zu den beliebtesten deutschen Routen zählt, wurde mit dem „Deutschen Wandersiegel“ ausgezeichnet, dem höchsten Prädikat, das ein Premiumwanderweg in Europa erreichen kann. Insgesamt 421 Kilometer und 27 Etappen stehen den Wanderbegeisterten zur Verfügung,

 

Wir haben Info- und Kartenmaterial in unserer Ferienwohnung für Sie bereitliegen.

 

 

 

 

 

 

 

Sehenswertes

Erkunden Sie die Umgebung Kastellauns mit ihrer mittelalterlichen Burg und einem Besuch im Haus der regionalen Geschichte. Vielleicht haben Sie ja Lust zum Bogenschießen.

In unmittelbarer Umgebung befindet sich auch eine der längsten Hängeseilbrücken Deutschlands, die Geierlay. Dieses beeindruckende Bauwerk überspannt das Tal zwischen Sosberg und Mörsdorf. Über einen Zuweg von ca. 1,5 km wandert man zum jeweiligen Brückenkopf von Sosberg oder Mörsdorf.

Das Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal lässt sich besonders beeindruckend durch eine Schiffstour, vorbei an historischen
Burgen und Felsen der weltberühmten Loreley bis hin zum Deutschen Eck und der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz entdecken.

 

Besonders die Stromburg in Stromberg ist immer eine Reise wert: Hier, wo der legendere Deutsche Michel beheimatet war können Sie auch heute noch die Burg erklimmen und in Johann Lafers Restaurant schlemmen.

 

Sehenswert sind auch der Hunsrück-Dom in Ravengiersburg, die Wildenburg in Kempfeld mit dem in der Nähe liegenden Wildfreigehege und natürlich der Schinderhannesturm in Simmern.

Versäumen Sie bei Ihrem Aufenthalt nicht den Besuch der ältesten Stadt Deutschlands, Trier. Mit ihrer einzigartigen Geschichte und ihrer Vielzahl an berühmten Persönlichkeiten wie Karl Marx oder Kaiser Konstantin bietet sie viel Sehens- und Wissenswertes.

Ebenfalls interessant ist ein Besuch der Keltensiedlung in Kombination mit dem Schieferbergwerk in Bundenbach. Von März bis Oktober werden Führungen durch das Freilichtmuseum angeboten. Dort erhält man Einblicke in die Geschichte der Kelten.

In der näheren Umgebung Beltheims befinden sich außerdem ein Hochseilkletterpark, Barfußpfad, Hallen- und Freibad, Minigolfanlage, Hochwildschutzpark Rheinböllen, Dschungeldorf und vieles mehr.